Ein Ausflug durch Primorska

  • Begeben Sie sich auf einen Ausflug durch Primorska. Die Wege führen Sie durch mehr als 700 Jahre alte Salinen, an Obsthainen, Khaki- und Artischockenplantagen vorbei, entlang der Weingärten bis Sie die malerischen Küstenstädte und Dörfer erreicht haben. Von den umherliegenden Hügeln bietet sich ein wundervoller Ausblick auf die grüne Landschaft Istriens, welche in der Ferne mit dem Blau des Meeres zu verschmelzen scheint. Würzen sie Ihren Tag mit frischem Fisch, einer bunten Minestrone, dünn geschnittenem Karster Schinken und einem Glas Terran.

Die Slowenische Küste ist nur 47 km kurz und doch so voll gepackt mit Überraschungen. Lassen Sie sich von der natürlichen Schönheit und dem reichen Kulturerbe der alten Küstenstädte bezaubern.

Vom blauen Meer in das malerische Hinterland

  • Die grüne Strunjaner Bucht zwischen Izola und Piran ist als natürliches Reservat unter Schutz gestellt. Lassen Sie sich hier von der 80 m hohen naturgeformten Kliffwand verzaubern. Besuchen Sie den Landschaftspark Salinen von Sečovlje, in denen Meeressalz noch immer auf traditionelle Weise erzeugt wird und wo 27 verschiedene Vogelarten beheimatet sind. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch das Hinterland des slowenischen Istriens mit seinen malerischen Dörfern. Lernen Sie Karstwelt mit ihren verwinkelten Straßen und aus Stein erzeugten Dörfern kennen. Auch hier können Sie sich an zahlreichen Gaumengenüssen erfreuen. Ein vollkommen andere und nicht weniger imposante Welt, verbirgt sich allerdings unter der Erde - in den unzähligen Karsthöhlen, von welchen die Hohle von Postojna am berühmtesten ist. Der Verdienst dafür, dass es in Primorska nicht an guter Laune fehlt, geht allerdings an die hier lebenden, international anerkannten Winzer, die anerkannte und oft mit Preisen ausgezeichnete Weine produzieren.

    Mehr über Primorska.

Der 80 m hohe Strunjaner Kliff ist zugleich die größte Flyschwand der Adriaküste.

Rad- und Wanderwege

  • Aus dem maritimen Kurort Thalasso Strunjan führen insgesamt 8 gut gekennzeichnete Wege, mit einer Gesamtlänge von 80 km. Spazieren Sie durch die wunderschöne Natur oder fahren Sie mit dem Fahrrad. Entdecken Sie dabei die Tartini-Stadt Piran, das Fischerstädtchen Izola oder das weltbürgerliche Portorož. Das milde Klima ermöglicht Wanderungen über das ganze Jahr, auch im Winter.

Begeben Sie sich nach Šavrinija, die wunderschöne Hügelwelt über dem Fluss Dragonja. In der Spargelsaison haben auch Sie die Möglichkeit dieses seit jeher verehrte Aphrodisiakum selber zu ernten. Bäder aus wilden Spargel sollen angeblich bereits bei den Römern sehr beliebt gewesen sein.

Rundweg nach Portorož und Piran

  • Dieser 13 km lange Rundweg von Strunjan nach Portorož und Piran ist für alle Radfahrer geeignet. Besonders attraktiv ist die Tatsache, dass der Weg durch einen Tunnel, entlang der verlassenen Eisenbahnstrecke der Schmalspureisenbahn von Triest nach Poreč verläuft. Sie können sich natürlich auf zu Fuß auf den Weg machen.

    Lernen Sie unsere Wander- und Radwege kennen.

Auf dem Weg nach Strunjan befindet sich auch die berühmte Pinien-Allee bestehend aus 116 Pinien. Dies ist eine der besterhaltenen Alleen in Slowenien und hat den Status eines Naturdenkmals.

Wander- und Radfahrerhotels sind ein ausgezeichneter Ausgangspunkt

  • Deswegen ist es ein idealer Ausgangspunkt für die Erforschung – nach Norden zu der italienischen Küste und Triester Bucht, nach Süden bis zum Dragonja Fluss und zur kroatischen Küste. Bis nach Italien bracht man mit dem Fahrrad etwa 90 Minuten, und Kroatien erreicht man bereits nach einer Stunde. Entlang der Küste laden die Städte Izola, Piran und Portorž zu einem Besuch ein, sie alle sind auch mit Radwegen gut erschlossen.

    Das Hotel Svoboda im Thalasso Strunjan hat das Zertifikat, verliehen vom Wander- und Radfahrerverband Sloweniens, erworben und kann deshalb die Bezeichnung Rad- und Wanderhotel verwenden. Damit werden Ihnen sämtliche wander- und radfahrerrelevante Informationen, einschließlich Karten und GPS Koordinaten, einen sicheren Aufbewahrungsort für Ihr Fahrrad, einen Basis-Reparatur-Kit, eine Radwaschanlage sowie eine Wasch- und Trockenanlage für die Fahrradausstattung gewährleistet. Fahrräder, Skike- und Wanderausstattung können bei uns auch ausgeliehen oder gekauft werden.